MV Normand Skarven in Cuxhaven

Wir durften vor wenigen Tagen hautnah die Entwicklung der Windenergie in Cuxhaven betrachten. 

image.jpg

Im Moment ist das Schiff mit Umweltschutzmaßnahmen beauftragt. Es sollen durch Schlauchlegung Luftpolster entstehen, die eine Dezibelreduzierung herbeiführen. Die aus dem deutschen Verwaltungsrecht bekannten Lärmschutzvorschriften haben auch Wirkung in den deutschen Küstengewässern.

Hier waren wir auf dem Arbeitsdeck:

image.jpg

Hier die Brücke:

image.jpg

Obwohl die Windkraft in letzter Zeit wegen der hohen Kosten in Verruf geraten ist sind wir – hier an der Küste – zuversichtlich, dass nach Lösung der Probleme diese Energiequelle einen erheblichen Beitrag zum Wohlstand der Bundesrepublik leisten wird.

Lustige juristische Neuigkeiten aus den Vereinigten Staaten

Lustige juristische Neuigkeiten aus den Vereinigten Staaten