Datenschutzerklärung für die Website von Kravets & Kravets Partnerschaft Rechtsanwalt Attorney-at-Law mbB

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Website der Kravets & Kravets Partnerschaft Rechtsanwalt Attorney-at-Law mbB, Deichstraße 4, 27472 Cuxhaven (nachfolgend auch „K&K“/„wir“). Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Im Folgenden wollen wir Sie darüber informieren, in welchem Umfang und zu welchen Zwecken wir von Ihnen personenbezogene Daten über die Website von K&K erheben und verarbeiten.

I. Verantwortlichkeit/ Kontakt

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Sinne Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und zugleich Diensteanbieterin im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist K&K. Dementsprechend kommen wir mit diesen Datenschutzhinweisen unseren Informationspflichten hinsichtlich Art, Umfang und Zwecken der Verarbeitung personenbezogener Daten aus Art. 12 - 14 DSGVO bzw. § 13 Abs. 1 TMG nach.  

Wenn Sie Einsicht und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen zum Datenschutz auf unserer Website haben, wenden Sie sich bitte über unsere im Impressum angegebene E-Mail-Adresse oder postalisch unter der oben angegebenen Adresse an uns.

II. Gegenstand der Informationspflichten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Hierunter fallen zum Beispiel Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber nach aktueller Rechtsprechung auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

III. Datenverarbeitung beim Besuch unserer Website#

Umfang und Art der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten unterscheiden sich danach, ob Sie über unsere Website mit uns in Kontakt treten oder unsere Website rein informatorisch nutzen.

1. Anfragen über E-Mail

Wenn Sie per E-Mail mit uns in Verbindung treten, werden wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihres über das Kontaktformular geäußerten Anliegens verarbeiten. Hierzu gehören, abhängig vom Einzelfall, insbesondere die folgenden personenbezogenen Daten:

 -     Vor- und Nachname
-     Anrede
-     Firma
-     Adresse
-     E-Mail-Adresse
-     Telefonnummer
-     Mitteilungstext(e) in der E-Mail

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns zu diesem Zweck beispielsweise eine entsprechende, weitere E-Mail an unsere im Impressum angegebene E-Mail-Adresse. Wir werden die Verarbeitung Ihrer Daten zu dem Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage dann unverzüglich einstellen und Ihre Daten löschen, soweit wir nicht zur fortgesetzten Speicherung Ihrer Daten gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind.

2. Informatorische Nutzung unserer Website
2.1. Funktionale Zwecke

Bei der nur informatorischen Nutzung unserer Website erheben und verwenden wir diejenigen Zugriffsdaten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt und speichern diese in einer sog. Log-File auf dem Server. Hierbei handelt es sich um die Dateianfrage des Clients, Datum und Uhrzeit der Anforderung des Seitenaufrufs, den Erfolg des Seitenabrufs, die übertragene Datenmenge, den von Ihnen genutzten Browsertyp und die -version, Ihr genutztes Betriebssystem sowie die Ihnen providerseitig zugewiesene IP-Adresse und die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen. Diese Daten sind technisch notwendig zum Betrieb unserer Website auf dem Webserver. Zudem ist die kurzfristige Speicherung von Log-Files sachdienlich, um nachträglich Angriffsversuche auf Webserver oder etwaigen Missbrauch aufzuklären Unser berechtigtes Interesse an dieser Datenverarbeitung besteht demnach darin, Ihnen unser Angebot auf Basis dieser Gegebenheiten anbieten zu können (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) und werden automatisch nach einer bestimmten Zeit gelöscht, wenn Sie hierfür nicht mehr erforderlich sind.

2.2. Cookies

Auf unserer Website kommen sogenannte Cookies NICHT zum Einsatz.

2.3.  Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser dann die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

3. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte über die in Zusammenhang mit den auf K&K genutzten Tools und Features hinaus findet nicht statt.

4. Ort der Datenverarbeitung und Datensicherheit

Die Verarbeitung Ihrer Daten findet überwiegend in Deutschland statt. Ihre Daten werden nur dann in ein Land außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt, wenn für dieses ein angemessenes Schutzniveau im Sinne der Art. 45 ff. DSGVO gegeben ist. Auf unserer Seite erfasste Daten werden auf dieser Basis gegebenenfalls in die Vereinigten Staaten von Amerika weitergeleitet. Zum Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche, dem Stand der Technik entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen nach Maßgabe des europäischen Datenschutzrechts (Art. 32 DSGVO) getroffen.

5.  Betroffenenrechte (Auskunft über gespeicherte Daten, Datenberichtigung, Widerruf, Sperrung, Löschung, Einschränkung, Übertragbarkeit) und Ansprechpartner

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung verlangen (Art. 15 DSGVO). Sie können jederzeit verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt werden (Art. 16 DSGVO). Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Art. 20 DSGVO).

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft widersprechen (Art. 21 DSGVO), eine teilweise oder vollständige Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung oder Sperrung (Art. 18 DSGVO) verlangen. Wir werden diesen Anspruch prüfen und soweit keine anderweitige gesetzliche Grundlage für die Weiterverarbeitung vorliegt, dem nachkommen. Über das Ergebnis werden wir Sie in Kenntnis setzen.

Die Einhaltung einer besonderen Form ist für die Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte in aller Regel nicht erforderlich, schreiben Sie uns zum Beispiel eine E-Mail.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

6. Aktualisierung und Änderungen

Teile der Datenschutzerklärung können von uns geändert oder aktualisiert werden, ohne dass Sie vorher von uns benachrichtigt werden. Bitte überprüfen Sie jeweils die Datenschutzerklärung bevor Sie unser Angebot nutzen, um bei möglichen Änderungen oder Aktualisierungen auf dem neusten Stand zu sein. Stand der Datenschutzerklärung: 12. Juli 2018.